möschl sabine

malerei

 

Sabine Möschl aus Bramberg war 2012 erstmals zur Malgruppe unter Wolfgang Wiesinger in der „Wildkogel-Akademie“ in Neukirchen gekommen. Die Vorgeschichte dazu lässt schmunzeln: 2013 war sie mit ihren drei Kindern am Wildkogel unterwegs. Da stieg Sohn Rupert versehentlich auf ein Bild der dort Malenden. Da meinte Prof. Wiesinger gelassen: „Nichts ist Zufall. Jetzt ist das Bild perfekt.“ Das imponierte Möschl, die sich alsbald für den nächsten Kurs anmeldete und heute mit kräftigen Acrylfarben und mit viel Wasser starke, großformatige Werke malt. „Das tut mir einfach gut“, so die umtriebige 44jährige Pinzgauerin, von Beruf Gärtnerin und Floristin. Sie ist ehrenamtliche Baumwartin, setzt mit den Kindern bei Eintritt in die Bramberger Neue Mittelschule das eigene Apfel-Bäumchen und ist obendrein Faszientherapeutin nach „Bowen“. (Text: Christine Schweinöster)

 

Kontakt: Sabine Möschl | Schönbach 28 | 5733 Bramberg | mobil: +43 (0)664 4038334

e-mail: sm28@sbg.at  | internet: www.sds-kuenstlerhaus.com


sds-kuenstlerhaus.com
schule-des-sehens.at

verein zur förderung bildender kunst 

wiechenthalerweg 5 :: a-5760 saalfelden

 e-mail: sds-art@sbg.at

vereinsregisterzahl: 223836564

 

 

sds-präsident/leitung  anton göllner 

 

sds:art sektion

anton göllner | m: +43 650 7443277

email: sds-art@sbg.at

 

sds:foto sektion

email: sds-foto@sbg.at 

karin mosshammer | m: +43 650 9804940

 

sds:music sektion

email: sds-music@sbg.at

anton göllner | m: +43 650 7443277